Faszien Fitness

faszienfitness

Die Bedeutung der Faszien, dem muskulären Bindegewebe, wurde in den Bewegungswissenschaften lange Zeit unterschätzt. Aufgrund der internationalen Faszienforschung und deren aktuellen Erkenntnissen wird jedoch deutlich, dass das kollagene Netzwerk eine wesentliche Rolle bei der Kraftübertragung spielt und eine wichtige Grundlage für Flexibilität, Elastizität und Leistungsfähigkeit bildet. Faszien sind an jeder Bewegung beteiligt, tragen sowohl zur Entstehung von (Rücken-) Schmerzen, als auch zum körperlichen Wohlbefinden bei.

Kurzum: Faszien sollten im Gesundheits- und Leistungssport ins Training einbezogen werden. In diesem Kurs wird anhand der spannenden, wissenschaftlichen Erkenntnisse in Theorie und Praxis erläutert, wie ein spezifisches Bindegewebstraining aussehen sollte.

Gute Gründe Deine Faszien fit zu halten:

  • Faszien sind unser größtes Sinnesorgan!
  • Faszien übertragen die Kraft in den Muskeln!
  • Faszien halten unseren Körper aufrecht und in Form!
  • Faszien sorgen für die Kommunikation mit dem Nervensystem sowie in und unter Organen!
  • Faszienverletzungen verursachen die meisten Schmerzen!
  • Faszien sind die Heimat unseres Immunsystems und des Großteils unseres Stoffwechsels!
  • In den Faszien liegen besonders viele Nervenendigungen!
  • Und meine völlig unwissenschaftliche Überzeugung: Faszien speichern Emotionen!